Programm

Funk
Samstag, 3. März 2018 20:30


»IT’S ALL ABOUT THE GROOVE«
So lautet das Motto der Band SuperStrut, deren Mitglieder sich aus mehreren Städten NRWs zusammengefunden haben. „Uns geht es nicht um Chartplatzierungen, sondern um die Live-Musik – just for fun(k).“
SuperStrut wurde 2014 von Drummer Dennis Maennersdoefer und Bassist Robert Lindmaier genau aus diesem Grund ins Leben gerufen. Gemeinsam mit Ralf Schmitz (kb), Lars Frommo (git), Thomas Claessen (perc), Andreas Bacht (sax), Dietrich Geese (trp) und Reimund Dreier (trb), steht eine somit 8köpfige Band auf der Bühne, die darüber hinaus noch durch unterschiedliche Gastvokalisten verstärkt wird.

»NO HITS, NO EVERGREENS«
Einige Titel des Repertoires sind gecovert, ohne jedoch einen Aufguss der üblichen Hits abzuliefern. „Wir sind alles andere als eine Top40-Combo“, sagt die Band hierzu. „Die Grooves der späten Seventies, Vocal-Acid-Jazz der Nineties und Songs im Stil von Incognito, The Motet oder den Brand New Heavies sorgen für einen frischen, britischen Funk-Sound, der uns vom typischen Coverband-Gedudel abhebt.“
Und nicht nur das. Knackige Bläsersätze, mehrstimmige Vocals, treibende Percussion – alles gepaart mit dem perfekten Zusammenspiel der Rhythm-Section – machen das rund zweistündige Programm zu einem abwechlungsreichen Erlebnis. Das wird jeder bezeugen, der SuperStrut einmal auf der Bühne gesehen hat.

-----------------------------------------------

Line Up:
Andreas Bacht (saxophone)
Dietrich Geese (trompete) 
Reimund Dreier (posaune)
Dennis Maennersdoefer(Schlagzeug)
Robert Lindmaier (Bass)
Ralf Schmitz (Piano)
Lars Frommo (Gitarre)
Thomas Claessen (percussion)

-----------------------------------------------

Einlass: 18:00
Beginn: 20:30

-----------------------------------------------

10,-€ zzgl. Vvk. Gebühren 
12,-€ an der Abendkasse

Eintritt | Tickets | Reservierung

Vorverkauf: 10 € zzgl. VVK Gebühren

Abendkasse: 12

 

Information

 
Teilen auf FacebookTeilen auf TwitterTeilen auf Google Plus

Benutzeranmeldung